Archiv

Eine vielseitig interessante Fachtagung zum Thema "Tatort Arbeitsplatz" zu den Themen Gewalt im Job, im Netz und zu Hause fand am 30.10. 2018 im ÖGB- und Gewerkschaftshaus Wien statt. Hier zum Nachlesen: Berichtslink

Die Matinee in der Wiener Staatsoper für ein Ende der Gewalt war ein voller Erfolg. Anlässlich der diesjährigen #Hellwach-Matinee in der Wiener Staatsoper setzten sich viele engagierte Schauspieler*Innen und Sänger*Innen vergangenen Freitag – am internationalen Tag des Friedens, dem 21. September - für ein Ende der gesellschaftlichen Gewalt an Frauen und Kindern ein, so Ursula Strauss, Gabriele Schuchter, Manuel Rubey, Maria Bill Flyer Hellwach 2018 cover webund die grossartige Ildiko Raimondi mit Pianist Thomas Lausmann.

 

Am 26. November findet die Auftaktveranstaltung zur RingVO "Eine von fünf"  statt. Diesjähriger Schwerpunkt ist: "Kinder/Jugendliche als (Mit-)Betroffene von häuslicher Gewalt.

Auch heuer findet im Rahmen der "16 Tage gegen Gewalt" die interdisziplinäre Ringvorlesung statt. Diesmal liegt der Schwerpunkft auf Kinder/Jugendliche als Betroffene. Nähere Infos finden Sie unter:

https://www.aoef.at/images/07_projekte_kampagnen/7-03_aktuelle/Ringvorlesung/Programm_Ringvorlesung-Eine-von-fuenf_2018.pdf

 

One Billion Rising Austria 2018

Auch heuer wurde wieder am 14.02. für ein Ende der Gewalt an Mädchen* und Frauen* getanzt!

In vielen Städten in ganz Österreich finden OBR - Aktionen statt. Für genauere Informationen: www.1billionrising.at

 

"NEIN zu Gewalt an Frauen"

Rund um den 25. November 2017, dem internationalen Tag gegen Gewalt, wird mit der jährlich stattfindenden Fahnenaktion ein Zeichen gesetzt.

Nähere Informationen

 

Hellwach. Die lange Nacht für ein Ende der Gewalt an Frauen

Am 21.9.2017, dem Internationalen Tag des Friedens, wurde vor dem Justizpalast an alle von Gewalt betroffene Frauen gedacht und die Justiz und Gesellschaft aufgefordert, nicht mehr wegzuschauen. Weitere Informationen.

 

One Billion Rising 2017

Auch heuer wurde wieder vor dem Parlament für ein Ende der Gewalt an Frauen* und Mädchen* getanzt.

Nähere Informationen sind unter www.1billionrising.at zu finden.

 

"SO SCHMECKT DIE WELT: BESONDERE FRAUEN - BESONDERE REZEPTE"

In diesem einzigartigen Kochbuch finden sich Rezepte, die von gewaltbetroffenen Frauen in den Frauenhäusern gesammelt wurden. Prominente Meisterköchinnen und Meisterköche haben diese internationalen Rezepte  nachgekocht und mit ihrer persönlichen Note abgerundet. Das Kochbuch mit besonderen Rezepten aus aller Welt ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

 

Kampagne GewaltFREI leben 2013 - 2015

GewaltFREI leben, eine österreichweite Kampagne zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und Kindern, wurde nach 2jähriger Projektzeit 2015 abgeschlossen. Ziel der Kampagne war eine verstärkte Präventionsarbeit in vielen verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen zu leisten und dadurch zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und Kindern beizutragen. Näher Infos unter: GewaltFREI leben

Folgendes Video hat die Kampagne begleitet.

 

HOZIER SETZTE EIN ZEICHEN GEGEN HÄUSLICHE GEWALT

Der gefeierte Singer und Songewriter Hozier setzte 2016 mit der Single "Cherry Wine" ein klares Zeichen im Kampf gegen häusliche Gewalt. 
Das dazu gehörige Video ist ein positives künstlerisches Beispiel dafür, Gewalt aufzuzeigen und engagiert für ein Ende der Gewalt einzutreten. Die Einnahmen aus den Downloads des Songs werden an Einrichtungen gespendet, die sich gegen häusliche Gewalt einsetzen. Wir freuen uns darüber, dass in Österreich die Frauenhelpline ausgewählt wurde.

Hier geht's zur Single:Cherry Wine https://itunes.apple.com/at/album/cherry-wine-single/id1079803595

 

DANKE an REWE

Die Frauenhelpline gegen Gewalt bedankt sich ganz herzlich beim REWE Konzernbetriebsrat und bei der REWE Geschäftsleitung für den großzügigen Erlös für die Frauenhelpline im Jahr 2015. Der Erlös wurde in erster Linie für Öffentlichkeitsarbeit verwendet.